Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Mit Tiefkühlerdbeeren kann man so einige leckere Kuchen und Desserts zubereiten. Doch es gibt diese eine Sache, die ich mit dem TK-Obst nicht kann: Den Lieblingskuchen aus meiner Kindheit belegen. Früher an der Kaffeetafel hat meine Mutter oft mit ihrer Freundin darüber gesprochen, wie man das hinbekommen kann. Mir waren die Gespräche egal, solange es Erdbeerkuchen mit frischen Erdbeeren aus dem Garten gab!

Seit ich in Berlin wohne, genieße ich den Luxus, die Erdbeeren frisch vom Strauch zu pflücken nur noch selten. Zum Glück kann man während der Saison diese tollen roten Früchtchen überall und direkt aus der Region kaufen. Und Hand aufs Herz: Am besten schmecken Erdbeeren im Juni.

Zutaten für den Erdbeerkuchen

  • Frischer Erdbeerkuchen: Ein Highlight im Juni500 g Erdbeeren
  • 3 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Mehl
  • ½ Tüte Backpulver
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • Zucker für den Pudding
  • 1 Packung Tortenguss, rot
  • Fruchtsaft für den Tortenguss

Erdbeerkuchen: die Zubereitung

  1. Eier in einer Rührschüssel aufschlagen.
  2. Den Zucker hinzufügen und beides schaumig rühren.
  3. Anschließend die Prise Salz und das Öl unterrühren.
  4. Erdbeerkuchen ... der bleibt nicht lange stehenDas Mehl und das Backpulver mischen und auf die Masse sieben.
  5. Alles zu einem glatten Teig verrühren und mit dem Spritzer Zitrone verfeinern.
  6. Eine Obstkuchenform fetten und mit Mehl einstäuben. Den Teig hineingießen.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 10 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  8. Den Tortenboden in der Form abkühlen lassen, herauslösen und auf einen Tortenteller stürzen.
  9. Den Vanillepudding nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen.
  10. Die gekühlten Erdbeeren waschen und putzen. Größere Früchte werden halbiert.
  11. Den Tortenboden mit dem Pudding (es bleibt etwas übrig 🙂 ) bestreichen.
  12. Die kalten Früchte darauf verteilen.
  13. Den Tortenguss nach Anleitung zubereiten und von innen nach außen auf den Erdbeeren verteilen.
  14. Der fertige Erdbeerkuchen sollte noch einmal etwa 20 Minuten gekühlt werden, dann ist er fertig zum Servieren.



Kommentar verfassen