Kartoffelpizza mit Spinat und Pecorino

Kartoffelpizza mit Spinat und Pecorino

Kaum hatte ich angefangen das Rezept für diese köstliche Kartoffelpizza aufzuschreiben, fing mein Mann an zu lächeln- der guten Erinnerung wegen. Nun werde ich sie am kommenden Wochenende noch einmal backen. Sie hat uns beiden sehr gut geschmeckt. Der Aufwand für diese Pizza mit Spinat und Pecorino war äußerst gering. Ich sage euch, der Geruch, den sie vom Ofen aus verströmte. Lecker!

Kartoffelpizza mit Spinat und Pecorino

Das besondere an der Kartoffelpizza ist, dass die Kartoffeln nicht der Belag sind. Vielmehr habe ich den Pizzaboden daraus gemacht und als Belag Spinat und Pecorino gewählt. Mehr möchte ich dazu auch gar nicht schreiben, denn ich möchte euch nicht vom Ausprobieren dieses tollen Rezepts abhalten.

Zutaten für die Kartoffelpizza

  • 400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Knuspriger Boden aus gekochten Kartoffeln und ein BElag aus Spinat und frisch geriebenem Pecorino150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 5 EL ml Olivenöl
  • Salz
  • 500 g TK-Blattspinat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 g frisch geriebener Pecorino

Zubereitung der Kartoffelpizza

  1. Den Spinat auftauen und grob zerschneiden.
  2. Kartoffeln waschen, in einen Topf legen, salzen, mit Wasser bedecken und in der Schale gar kochen.
  3. Sind die Kartoffeln gar, werden sie abgegossen und für einige Minuten ohne Deckel stehen gelassen.
  4. Leider ohne Geruchsfotografie: Eine Kartoffelpizza mit Spinat und PecorinoAnschließend schälen.
  5. Die Kartoffeln stampfen beziehungsweise durch eine Kartoffelpresse drücken.
  6. Das Mehl, 3 EL Olivenöl, ½ TL Salz und das Ei zu den Kartoffeln geben und daraus einen gleichmäßigen Teig kneten.
  7. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und mit dem vorbereiteten Spinat und dem geriebenen Pecorino vermischen.
  8. Ein Pizzablech (etwa 28 cm Durchmesser) einfetten und den Kartoffelteig darauf verteilen. Fest andrücken.
  9. Die Spinatmasse darauf verteilen.
  10. Die restlichen 2 EL Olivenöl darüber träufeln.
  11. Die Spinatpizza bei 175°C etwa 45 Minuten lang backen.

Guten Appetit!



Kommentar verfassen