Neueste Blogbeiträge

Mamas Apfelmuskuchen mit Decke

Mamas Apfelmuskuchen mit Decke

  Der Apfelmuskuchen mit Decke – so nannte meine Mutter ihn stets – war schon in meiner Kindheit einer meiner Favoriten. Warum? Weil der Apfelmuskuchen so saftig, ja fast matschig ist. Wer mochte in seiner Kindheit schon staubtrockenen Kuchen? Eben!

Mein orientalisches Gulasch – von Granada inspiriert

Mein orientalisches Gulasch – von Granada inspiriert

Die Idee zu dem heutigen Gulasch-Rezept, kam mir in Granada, Andalusien. Ein Freund hatte zum Essen eingeladen. Dafür war er beim arabischen Fleischer seines Vertrauens einkaufen. Mein Freund aus Granada brachte ein köstlich aussehendes Stück Rindfleisch und eine rote Gewürzpaste mit. In einer Pfanne briet […]

Stir-fry: Schweinefleisch aus dem Wok mit Cashews und Ingwer

Stir-fry: Schweinefleisch aus dem Wok mit Cashews und Ingwer

Stir-fry: Schweinefleisch mit Cashews und Ingwer aus dem Wok

Nach Neujahr koche ich gern asiatisch. Schließlich geht es in der Vorweihnachtszeit und während der Feiertage eher kräftig und deftig zu. Nach Plätzchen und Gänsebraten, nach Kartoffelsalat und Kassler brauche ich einfach einen anderen Geschmack auf der Zunge. Und leichter sollten die Gerichte auch sein. Falls es euch so ähnlich geht, dann ist das Schweinefleisch mit Ingwer und Cashews aus dem Wok genau das richtige Gericht für euch. (mehr …)

Süßkartoffel-Pie: Soulfood an Thanksgiving

Süßkartoffel-Pie: Soulfood an Thanksgiving

Die Süßkartoffel bringt man eher nicht mit einer süßen Kuchenfüllung in Verbindung. Das dachte ich anfangs auch. Als ich das Rezept zum Süßkartoffel-Pie gefunden habe, wollte ich es allerdings gleich ausprobieren. Als Alternative wurde mir Kürbis -auch ein Gemüse- für die Füllung vorgeschlagen. Leider hatte […]

Salbei-Kotelett vom Schwein geschmort in Fino

Salbei-Kotelett vom Schwein geschmort in Fino

Die Idee Koteletts vom Schwein in Fino zu schmoren und mit Salbei zu verfeinern kam mir, als es mal wieder an der Zeit war, meinen Kräutern einen wachstumsfördernden Schnitt zu verpassen. Auf meinen selbst gezogenen Salbei bin ich besonders stolz. Der ist inzwischen so groß, […]

Frisch geerntet: Quittengelee mit Salbei

Frisch geerntet: Quittengelee mit Salbei

Als ich das erste Mal in meinem Leben Quitten sah- das war im Herbst 2005- fragte ich mich, was das denn für riesige haarige Birnen seien. Vor mir stand ein Korb voll mit diesem merkwürdigen Obst und ich habe eine eingesteckt, um daheim meine Neugier zu befriedigen.

Quittengelee mit Salbei und schwarzem Pfeffer- fruchtig frisch zum Frühstück oder süße Note zu Fleisch

(mehr …)

Zwetschgen-Cobbler mit Zimteis – der bunte Herbst als Dessert

Zwetschgen-Cobbler mit Zimteis – der bunte Herbst als Dessert

Eine liebe Freundin hat mir ihr dickes All-American-Cookbook überlassen. Also habe ich darin stundenlang geblättert und die Seiten mit Klebis gemarkt, welche die für mich interessantesten Rezepte enthielten. Weil es Herbst ist, fand ich den Plum-Cobbler sehr interessant, den ich für euch statt mit Pflaumen, […]

Zwetschgen: Als Soße zu gebratenem Fleisch

Zwetschgen: Als Soße zu gebratenem Fleisch

Es ist Zwetschgenzeit und auf sämtlichen Kochblogs, auf Pinterest und bei Instagram werden viele Zwetschgenkuchen gepostet. Ein Rezept dafür habe ich schon auf dem Blog, ein Weiteres wird folgen. Vor ein paar Tagen habe ich mich allerdings gefragt, wieso es eigentlich immer Kuchen sein muss. […]

Spaghettieis: Eine Reise zurück in meine Kindheit

Spaghettieis: Eine Reise zurück in meine Kindheit

spaghettieis-erdbeeren-sahne-schokolade

Kaum hatte ich die ersten zwei Löffel meines Spaghettieises hastig verschlungen, da ging es auch schon los: Hilfe, Hirnfrost!

Das war gestern. Früher war es auch schon so. Für nur wenige Deutsche Mark- und später Euro- gab es in der örtlichen Eisdiele den Eisbecher, den Kinder lieben: Spaghettieis. Als Kind habe ich mich gefreut, wenn meine Mutter mir Geld gegeben hat und ich mir mit einer Freundin einen kleinen Teller gönnen konnte. Später habe ich dann selbst in dieser Eisdiele gearbeitet- etwa 4 Jahre lang- und gelernt, wie man ein Spaghettieis zaubert. Schwer ist es nicht. Für alle kleinen und großen Kinder habe ich heute eine kleine Anleitung parat. Noch ist der Sommer schließlich nicht vorbei! (mehr …)

Eine beerige Sommerbowle vom Rumtopf

Eine beerige Sommerbowle vom Rumtopf

Die Sonne lacht und strahlt- endlich! Weil ich vor kurzem Geburtstag hatte, habe ich die Feier bei uns in den Garten verlegt. Statt zu grillen, organisierte ich ein Picknick. Auf einer sommerlichen Gartenparty durfte natürlich eine Sache nicht fehlen: Eine prickelnde Sommerbowle!