Schlagwort: Gemüse

Rotes Kürbiscurry mit Hühnchen & Butternut

Rotes Kürbiscurry mit Hühnchen & Butternut

Auf die Idee ein Curry aus Butternuss-Kürbis und Hühnchenbrust zu kochen, bin ich bei meinem Lieblingsvietnamesen gekommen. Jedes Jahr im Herbst steht dort nämlich selbiges auf der Karte. Inzwischen wohne ich zu weit weg, um regelmäßig am Restaurant vorbeizugehen und auf die Tageskarte zu schauen. […]

Pfiffige Rosenkohlcremesuppe mit Wursteinlage

Pfiffige Rosenkohlcremesuppe mit Wursteinlage

Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich einmal ein großer Fan von Rosenkohl werden würde. Vor ein paar Jahren habe ich meine Meinung geändert. Inzwischen schmeckt mir dieses herbe Wintergemüse richtig gut. So gut, dass es mir schon schwerfällt, die Saison abzuwarten. Zum Glück […]

Rote Bete: Das Superfood von Nebenan

Rote Bete: Das Superfood von Nebenan

Superfoods sind derzeit in aller Munde. Hierzu gehören Gojibeeren, Quinoa und auch Cranberrys – alles weit gereiste Lebensmittel. Superfoods sind nicht nur in fernen Ländern zu finden und genauso wenig müssen sie exotisch sein: Auch hierzulande wachsen viele Lebensmittel, die das Attribut „Superfood“ verdient haben. Rote Bete ist eines davon. Sie ist eine wahre Wunderknolle. Aber lest selbst. (mehr …)

Salmorejo aus Rote Bete mit Granatapfel verfeinert

Salmorejo aus Rote Bete mit Granatapfel verfeinert

Mit diesem Rezept sende ich meine Grüße in die altehrwürdige Stadt Córdoba, in der die Salmorejo erfunden wurde. Hier auf dem Blog habe ich euch bereits das Originalrezept mit Tomaten vorgestellt. Wer nach Córdoba reist, der wird erstaunt sein, wie viele köstliche Salmorejo-Varianten es dort […]

Stir-fry: Schweinefleisch aus dem Wok mit Cashews und Ingwer

Stir-fry: Schweinefleisch aus dem Wok mit Cashews und Ingwer

Nach Neujahr koche ich gern asiatisch. Schließlich geht es in der Vorweihnachtszeit und während der Feiertage eher kräftig und deftig zu. Nach Plätzchen und Gänsebraten, nach Kartoffelsalat und Kassler brauche ich einfach einen anderen Geschmack auf der Zunge. Und leichter sollten die Gerichte auch sein. […]

Rote-Bete-Suppe: Warmes für die Kalten Tage

Rote-Bete-Suppe: Warmes für die Kalten Tage

Winterzeit ist Suppenzeit. Genau rechtzeitig stelle ich euch ein Rezept für eine Rote-Bete-Suppe vor. Sie spendet ausreichend Wärme, um der Kälte zu trotzen. Am 1. Dezember beginnt schließlich der meteorologische Winter und pünktlich zu diesem Ereignis, beglückt uns das Wetter mit den ersten Minusgraden. Da kommen heiße Suppen doch wie gerufen.

Rote-Bete-Suppe: ayurvedisch, wärmend und kalorienarm

Das Rezept ist sehr einfach gehalten und die Rote-Bete-Suppe daher schnell zubereitet. Statt fertiger Gemüsebrühe in Pulverform verwende ich stets eine hausgemachte Gemüsebrühe. Das Rezept dazu habe ich euch bereits vor ein paar Monaten vorgestellt. Komplett hausgemacht ist die Rote-Bete-Suppe somit vollkommen zusatzstofffrei und so ganz nebenbei noch komplett vegan. Lasst sie euch schmecken. (mehr …)

Kartoffelpizza mit Spinat und Pecorino

Kartoffelpizza mit Spinat und Pecorino

Kaum hatte ich angefangen das Rezept für diese köstliche Kartoffelpizza aufzuschreiben, fing mein Mann an zu lächeln- der guten Erinnerung wegen. Nun werde ich sie am kommenden Wochenende noch einmal backen. Sie hat uns beiden sehr gut geschmeckt. Der Aufwand für diese Pizza mit Spinat […]

Tomatenmarmelade: Käse-Tapas können gar nicht mehr ohne!

Tomatenmarmelade: Käse-Tapas können gar nicht mehr ohne!

Zugegeben, mir ist für diesen Beitrag zunächst keine passende Überschrift eingefallen. Diejenigen, die Tomatenmarmelade bereits kennen, lieben sie ohnehin schon. Jene, die sie noch nie probiert haben wundern sich bestimmt über die merkwürdige Kombination: Gemüse als Marmelade? In den letzten Wochen war es wieder einmal […]

Rote-Bete-Risotto mit gebratenen Heilbuttsteaks

Rote-Bete-Risotto mit gebratenen Heilbuttsteaks

Ich neulich auf dem Wochenmarkt: „Welcher Fisch passt zu Rote Bete?“ Als Antwort bekam ich nicht nur den Tipp mit den Steaks vom Heilbutt, die Fischhändlerin bezeichnete mein geplantes Gericht sogleich als äußerst gesund. Wieso ich diese Kombination gewählt habe? Ich hatte noch Rote Bete übrig und dachte mir, dass die prima in einem Risotto schmecken würde.

Rote-Bete-Risotto mit einem knusprigen Steak vom Heilbutt

Der Heilbutt war ungeplant, denn eigentlich wollte ich Hering haben und die beinahe schon klassische Kombination aus beidem ein wenig abwandeln. Bisher kannte ich Hering und Rote Bete immer nur als säuerlich angemachten Salat. Doch nun zu meinem Rezept 🙂 (mehr …)

Ohne Lebensmittelzusätze: Hausgemachte Gemüsebrühe

Ohne Lebensmittelzusätze: Hausgemachte Gemüsebrühe

Meiner eigenen Gesundheit zuliebe habe ich mich entschlossen, so weit wie möglich ohne mit Zusatzstoffen belastete Lebensmittel auszukommen. Seit frühester Kindheit plagt mich nämlich die Neurodermitis. Vor ein paar Jahren hatte ich bereits Fix-Produkte (für Lasagne etc.) von meinem Speiseplan gestrichen. Nun will ich einen […]