Tag: Sahne

Zum Valentinstag: Gebratener Lachs mit Vanille-Sahnesoße

Zum Valentinstag: Gebratener Lachs mit Vanille-Sahnesoße

Der gebratene Lachs mit der Vanille-Weißweinsoße erinnert mich an die Zeit, als ich meinen Mann kennengelernt habe. Zum Geburtstag hat er mir damals ein Wochenende an der Ostsee geschenkt. Auf Usedom, leider. Ich bin kein Fan der Insel, doch hat mir ein Ort den Aufenthalt […]

Apfeltorte mit Quark-Sahne-Füllung

Apfeltorte mit Quark-Sahne-Füllung

In diesem Moment herrscht der Idealzustand in meiner Küche. Ich sitze hier mit meinem Notebook und schreibe über eine Torte, die ich schon gebacken habe, während ein neuer Kuchen gerade im Ofen vor sich hin bäckt. Es ist Herbst geworden, auch deshalb sitze ich in […]

Kürbis und Chorizo? Die perfekte Füllung für Cannelloni

Kürbis und Chorizo? Die perfekte Füllung für Cannelloni

Die Kürbis- Chorizo- Kombination habe ich beim Stöbern im Internet entdeckt. Irgendwie wollte ich mal wieder etwas Neues probieren. Die Vorlage war ein Gericht mit Spaghetti. Ich wollte es allerdings völlig anders. Zunächst habe ich da an Lasagne gedacht. Dann fiel mein Blick auf die ziemlich angestaubte Cannelloni-Packung. Ein neues Rezept war geboren! (mehr …)

Brownies im Eisbecher? Hot Brownie Sundae zum Bloggeburtstag!

Brownies im Eisbecher? Hot Brownie Sundae zum Bloggeburtstag!

Ein Eisbecher mit Brownies, das war für mich die Idee bei den derzeitigen Temperaturen. Torten wollen schließlich bei der Hitze nicht aus dem Kühlschrank raus und Kuchen bekommt man nicht schnell genug aufgegessen, sodass alsbald Wespen drum herum schwirren. Selbstverständlich habe ich mir die Komposition […]

Ein herzhaftes Rezept aus Andalusien: Schweinefilets mit Zimt

Ein herzhaftes Rezept aus Andalusien: Schweinefilets mit Zimt

Wie ich auf Schweinefilets mit Zimt gekommen bin? An meinem Geburtstag möchte ich meine Gäste mit Köstlichkeiten aus Andalusien verwöhnen. Also habe ich mir einen großen Stapel Kochbücher geschnappt und angefangen zu blättern. Dabei bin ich auf dieses herrliche Rezept gestoßen. Dummerweise kennen wir Deutschen […]

Makkaroniauflauf mit Garnelen

Makkaroniauflauf mit Garnelen

Was man im Ofen nicht alles mit Käse überbacken kann. Kartoffeln, Lasagne, Fleisch und auch Makkaroni. Davon hab ich ja immer welche auf Vorrat. Als ich dann beim Blättern in einem Kochbuch entdeckt habe, dass ich damit noch etwas anderes machen kann als Milchnudeln, bin ich in den nächsten Supermarkt gestiefelt und habe die fehlende Zutat gekauft, Garnelen. Damit konnte Projekt Makkaroniauflauf beginnen.

Makkariniauflauf mit Garnelen und Tomaten

Ein paar Zutaten aus dem Rezept habe ich weggelassen, den Fenchel zum Beispiel. Ich mag den als Tee. Nur als warmes Gemüse auf meinem Teller liegend konnte ich mich damit noch nicht so richtig anfreunden. Bei allem anderen habe ich mich ans Rezept gehalten. Geschmeckt hat es auch. (mehr …)

Himbeertorte: Ein Traum aus Sahne, Biskuit und himmlischen Beeren

Himbeertorte: Ein Traum aus Sahne, Biskuit und himmlischen Beeren

Am vergangenen Wochenende habe ich eine Himbeertorte für mich und meine lieben gebacken. Statt sie rundherum mit Himbeersahne zu bestreichen und zu verzieren, habe ich das gute Stück einfach nackt gelassen. Bei so einem Naked Cake könnt ihr die einzelnen Schichten genau sehen. Am Geschmack […]

Zum Dessert: Milchreis mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Zum Dessert: Milchreis mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Wegen des schlechten Wetters im Frühjahr hat die Rhabarber-Saison erst sehr spät begonnen. Nachdem ich euch schon mit meinem Rhabarberkuchen an den Herd gelockt habe, versuche ich es heute einmal mit einem wirklich einfachen Rezept. Die einzige wirkliche Schwierigkeit besteht darin, dass der Milchreis nicht […]

Gorgonzolasauce: Italienisch, cremig und ohne Spinat

Gorgonzolasauce: Italienisch, cremig und ohne Spinat

Tagliatelle mit Gorgonzolasauce ist zu einem meiner „Notfallrezepte“ avanciert. An manchen Tagen wollen die Vorräte in Regal und Kühlschrank nämlich einfach nicht zusammenpassen. Meistens gibt es dann Tomatensauce. Da ich mit diesem besonderen studentischen Gendefekt ausgestattet bin, wird mir diese auch nie über.

An einigen dieser Tage fällt mein Blick dann auf diverse Käsereste, die noch im Kühlschrank herumlungern und auf ihren Verzehr warten. So ging es mir vergangene Woche mit dem Gorgonzola, den ich vor gefühlt ewigen Zeiten mal gekauft, dann aber nie gegessen habe. Den kann ich nicht wie den Gouda, den Parmesan oder den Pecorino über meine Tomatensauce reiben. Aus dem Gorgonzola muss eine Sauce gekocht werden. (mehr …)

Spaghetti Carbonara: Lecker und schnell. Was wollen wir mehr?

Spaghetti Carbonara: Lecker und schnell. Was wollen wir mehr?

Es war einmal an einem verschneiten und ziemlich kalten Frühlingstag. Nun gut, der Frühling war noch ganz frisch, wollen wir es ihm nachsehen, dass er den Winter imitiert. Mein Liebster und ich hatten gewaltigen Hunger, aber keiner Lust lange in der Küche zu stehen. Ein […]