Tag: Buchweizen

Galette gefüllt mit grünem Spargel & Erdbeer-Basilikum-Aioli

Galette gefüllt mit grünem Spargel & Erdbeer-Basilikum-Aioli

  In einer Zeitschrift habe ich schon vor einiger Zeit einen Salat mit grünem Spargel und Erdbeeren gesehen. Dass diese Kombination schmeckt, das konnte ich mir sehr gut vorstellen. Auch Erdbeeren und Basilikum passen sehr gut zusammen. Da kam mir die Idee mit der Erdbeer-Aioli. […]

Vegan, gluten- & zuckerfrei: Mein „Grundeinkauf“

Vegan, gluten- & zuckerfrei: Mein „Grundeinkauf“

Auf Facebook habe ich es zusammen mit meinem letzten Food-Posting schon angekündigt: An diesem Wochenende soll(te) es mit meiner 3-wöchigen Ernährungsumstellung losgehen. Leider haben mein Mann und ich es nicht geschafft, alle Reste aufzubrauchen. Übrig sind noch Joghurt und unglaublich viele Eier (die Guten vom […]

Herzhafte Waffeln aus Buchweizen zum Brunch

Herzhafte Waffeln aus Buchweizen zum Brunch

Nicht viel braucht ihr für meinen heutigen Post. Lediglich etwas Geduld, Buchweizenmehl und Hefe. Der Teig für die Waffeln ist nichts anderes als der für Blini. Statt diesen in Fett auszubacken, habe ich ihn in mein Waffeleisen gestrichen. Als Beilage könnt ihr natürlich nehmen, was eurem eigenen Geschmack entspricht. Ich habe mich für die klassische Beilage zu Blini entschieden, Räucherlachs und eine Creme aus Saure Sahne und Dill.

Perfekt zum Brunch: Herzhafte Waffeln aus Buchweizen mit Lachs, Saure Sahne und Dill

Zum Anlass dieses Posts möchte ich noch ein paar Worte sagen. Ich habe im vergangenen Sommer schon einmal ein herzhaftes Waffelrezept gepostet, die Kartoffelwaffeln mit Zwiebelringen und Apfelmark. Sie erinnerten mich an ein Paar, dass sich im Juni 2014 im Süden Frankreichs das Ja-Wort gegeben hat. Die Braut war Berlinerin, deswegen das Berliner Waffelrezept. Der Bräutigam war halb Franzose, halb Russe. An seine russische Herkunft erinnert das heutige Rezept. Ihr könnt es erahnen, ich bin noch nicht fertig. Es fehlen noch zwei Posts: ein Französischer und einer für den Wohnort. Mehr verrate ich allerdings noch nicht. Frohes Gelingen! (mehr …)

Eine Cranberry-Torte aus Buchweizen und Sahne

Eine Cranberry-Torte aus Buchweizen und Sahne

Eine Vollkorntorte wollte ich backen. Hier ist sie: Die Cranberry-Torte ist aus Buchweizen, statt aus herkömmlichem Weißmehl gebacken. Dadurch ist sie vollkommen glutenfrei. Der Biskuitboden ist mir locker und leicht gelungen. Die Tortenfüllung ist fruchtig herb. Trotz des Prädikats „Vollkorn“ ist die Cranberry-Torte dennoch keine […]