Schlagwort: Kräuter

Risu e milinciani a Palermitana

Risu e milinciani a Palermitana

Das Gericht schmeckt wie es klingt. Ich weiß gar nicht so recht, wie ich es beschreiben soll und traue mich erst recht nicht, es einfach als Auflauf zu bezeichnen. Im Grunde habe ich zwei eigenständige Gerichte mit etwas Soße zu einem wahnsinnig leckeren, mediterranen Essen 

Cashew-Basilikum-Pesto ohne Pinienkerne

Cashew-Basilikum-Pesto ohne Pinienkerne

Grünes Basilikum-Pesto kannst du auch ohne Pinienkerne machen. Den meisten von uns sind die nämlich zu teuer. Bei mir im Bioladen um die Ecke kostet eine Tüte mit 70 Gramm Inhalt etwa 7 Euro. Also habe ich zu den etwas günstigeren Cashewkernen gegriffen. Jetzt darf 

Cremig-frisch: Eiersalat mit Avocado-Mayo

Cremig-frisch: Eiersalat mit Avocado-Mayo

Eiersalat esse ich für mein Leben gern. Leider bin ich kein großer Fan von Mayonnaise – schon gar nicht von der Gekauften. Die einzige Mayo, die bei mir serviert wird, ist Aioli. Als ich neulich Appetit auf Eiersalat hatte, kam mir in den Sinn, dass ich statt der Mayo auch eine Creme aus Avocado verwenden könnte. Also habe ich mir meine erste Avocado-Mayo zusammengerührt. Das Ergebnis war lecker und der Eiersalat schmeckte angenehm frisch. Im Vergleich zur Mayo-Variante ist die mit Avocado definitiv gesünder. Continue reading Cremig-frisch: Eiersalat mit Avocado-Mayo

Galette gefüllt mit grünem Spargel & Erdbeer-Basilikum-Aioli

Galette gefüllt mit grünem Spargel & Erdbeer-Basilikum-Aioli

  In einer Zeitschrift habe ich schon vor einiger Zeit einen Salat mit grünem Spargel und Erdbeeren gesehen. Dass diese Kombination schmeckt, das konnte ich mir sehr gut vorstellen. Auch Erdbeeren und Basilikum passen sehr gut zusammen. Da kam mir die Idee mit der Erdbeer-Aioli. 

Rote-Bete-Salat mit Apfel & Limette

Rote-Bete-Salat mit Apfel & Limette

  Die Inspiration für diesen Rote-Bete-Salat mit Apfel und Limette holte ich mir auf der Straße. Vor einem guten Restaurant wurde ein deftiges Gericht angepriesen. Dazu sollte es den besagten Salat geben. Für mich war das eine sehr interessante Kombination. Die sehr erdige Rote Bete 

Salbei-Kotelett vom Schwein geschmort in Fino

Salbei-Kotelett vom Schwein geschmort in Fino

Die Idee Koteletts vom Schwein in Fino zu schmoren und mit Salbei zu verfeinern kam mir, als es mal wieder an der Zeit war, meinen Kräutern einen wachstumsfördernden Schnitt zu verpassen. Auf meinen selbst gezogenen Salbei bin ich besonders stolz. Der ist inzwischen so groß, dass er es durchaus verträgt, wenn ich mir einen großen Bund frischer, aromatisch duftender Blätter in die Küche mitnehme.

 

Continue reading Salbei-Kotelett vom Schwein geschmort in Fino

Frisch geerntet: Quittengelee mit Salbei

Frisch geerntet: Quittengelee mit Salbei

Als ich das erste Mal in meinem Leben Quitten sah- das war im Herbst 2005- fragte ich mich, was das denn für riesige haarige Birnen seien. Vor mir stand ein Korb voll mit diesem merkwürdigen Obst und ich habe eine eingesteckt, um daheim meine Neugier 

Pesto mit Zitronenmelisse: Frisch vom Wochenmarkt

Pesto mit Zitronenmelisse: Frisch vom Wochenmarkt

Das Pesto mit Zitronenmelisse, das ich euch heute vorstellen möchte, habe ich nicht selbst gemacht. Ich habe es gekauft. Der Verkäufer hat es allerdings selbst gemacht. Als ich vor drei Wochen mit meiner Freundin Melanie auf dem Wochenmarkt am Boxhagener Platz unterwegs war, um ein 

Gefüllte Paprikaschoten mit Parmesankruste

Gefüllte Paprikaschoten mit Parmesankruste

Als ich am letzten Wochenende gefüllte Paprikaschoten als Abendessen angekündigt habe, hat sich mein Mann auf eine köstliche Fleischfüllung gefreut. Vergeblich. Die Paprikaschoten habe ich statt mit Fleisch mit Bulgur gefüllt und sie mit einer Parmesankruste überbacken. In der vegetarischen Variante sind die Paprikaschoten lecker, machen satt und passen auf jeden Fall zu einer kalorienarmen Sommerküche. Continue reading Gefüllte Paprikaschoten mit Parmesankruste

Saltimbocca alla Romana: mhhhh, Lecker!

Saltimbocca alla Romana: mhhhh, Lecker!

Auf die Idee mit den Saltimbocca alla Romana hat mich ein Arbeitskollege gebracht, als ich laut überlegt habe, was ich mit dem herrlichen Salbei aus meinem heimischen Kräutergarten kochen könnte. Kaum hatte ich selbiges Daheim vorgeschlagen war mein Mann Feuer und Flamme. Bildlich gesprochen hat