Schlagwort: Mürbeteig

Köstliche Zimtsterne selber backen – So geht’s!

Köstliche Zimtsterne selber backen – So geht’s!

  Seid ihr schon im Weihnachtsfieber? Ich bin es definitiv. Am heutigen Sonntag duftet es aus meiner Küche nach Zimtsternen. Hierfür habe ich ein ganz einfaches und bereits seit Jahren bewährtes Rezept genommen. Um ehrlich zu sein, habe ich es bereits in den ersten Monaten […]

Eierlikör Pie: Ein fluffiger Kuchen für die Ostertage

Eierlikör Pie: Ein fluffiger Kuchen für die Ostertage

Ostern steht vor der Tür und im Internet tummeln sich wieder zahlreiche passende Rezepte. Dem möchte ich mich mit dem heutigen Post anschließen. Ich habe hier ein Rezept für einen Eierlikör Pie für euch.

Pie Boden backen: Das Rezept für die perfekte Crust

Pie Boden backen: Das Rezept für die perfekte Crust

Damit dein Pierezept gelingt, brauchst du nicht nur eine gelungene Füllung. Auch der Pie-Boden muss gut werden. Während die Amerikaner gern zu gekauften Pieböden greifen (gibt es dort überall zu kaufen), backe ich ihn lieber selbst. Ein Pie-Boden ist nichts anderes als ein Mürbeteig. Das verrät dir die unten stehende Zutatenliste. Im Gegensatz zu meinem Mürbeteig-Grundrezept kommen in diesen Pie-Boden allerdings weder ein Ei noch Zucker. Deswegen hält sich dieser Boden nicht nur länger in seiner rohen Form, du kannst ihn vielmehr für süße und für deftige Pies gleichermaßen verwenden. (mehr …)

Mamas Apfelmuskuchen mit Decke

Mamas Apfelmuskuchen mit Decke

  Der Apfelmuskuchen mit Decke – so nannte meine Mutter ihn stets – war schon in meiner Kindheit einer meiner Favoriten. Warum? Weil der Apfelmuskuchen so saftig, ja fast matschig ist. Wer mochte in seiner Kindheit schon staubtrockenen Kuchen? Eben!

Süßkartoffel-Pie: Soulfood an Thanksgiving

Süßkartoffel-Pie: Soulfood an Thanksgiving

Die Süßkartoffel bringt man eher nicht mit einer süßen Kuchenfüllung in Verbindung. Das dachte ich anfangs auch. Als ich das Rezept zum Süßkartoffel-Pie gefunden habe, wollte ich es allerdings gleich ausprobieren. Als Alternative wurde mir Kürbis -auch ein Gemüse- für die Füllung vorgeschlagen. Leider hatte […]

Zimtplätzchen: Einfach & schnell viele Kekse backen

Zimtplätzchen: Einfach & schnell viele Kekse backen

Für meine Zimtplätzchen ist es beinahe zu spät. Weihnachten steht vor der Tür und ihr habt sicherlich schon alle fleißig gebacken. Falls nicht, dann solltet ihr dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren. Falls ihr schon gebacken habt, dann kann ich euch nur sagen: Lasst euch die Zimtplätzchen nicht entgehen! (mehr …)

Käsekuchen gefüllt mit Äpfeln

Käsekuchen gefüllt mit Äpfeln

Drei Apfelkuchenrezepte habe ich euch versprochen. Heute bekommt ihr das Dritte von mir, einen Käsekuchen, den ich mit Äpfeln gefüllt habe. Diesen Kuchen kann ich all jenen empfehlen, die es weder sehr süß, noch sehr mächtig mögen. Gerade Letzteres ist bei Käsekuchen schwierig, da sie […]

Apfeltorte mit Quark-Sahne-Füllung

Apfeltorte mit Quark-Sahne-Füllung

In diesem Moment herrscht der Idealzustand in meiner Küche. Ich sitze hier mit meinem Notebook und schreibe über eine Torte, die ich schon gebacken habe, während ein neuer Kuchen gerade im Ofen vor sich hin bäckt. Es ist Herbst geworden, auch deshalb sitze ich in […]

Mein liebster Erdbeercrumble

Mein liebster Erdbeercrumble

Crumbles kenne ich noch aus den USA. Als neulich eine Freundin einen Crumble mit Rhabarber zum Grillen mitgebracht hat, war ich Feuer und Flamme und wollte nun selbst einen backen. Schwer ist das nicht. Die Amerikaner machen es sich sogar noch leichter. Da kommen die Zutaten aus Dose und Tüte und werden einfach zusammengeworfen. Bei mir nicht, hier ist alles selbst gemacht. Bis auf die Erdbeeren, die hatte ich aus einer TK-Tüte.

Auf jeden Fall werde ich noch weitere Crumbles backen. Die kann man mit jeder Art von Obst zubereiten. Wenn ich an dieser Stelle mal ehrlich sein darf: Mein Erdbeercrumble ist gar kein echter, sondern vielmehr ein Kuchen. Ein richtiger Crumble hat keinen Boden und ist dadurch eher ein Fruchtauflauf. Ich wollte einen Kuchen machen. Hier ist er!

(mehr …)

Appeltaart: Ein holländischer Apfelkuchen

Appeltaart: Ein holländischer Apfelkuchen

Die Appeltaart habe ich gebacken, weil ich die Form für den Kuchen, den ich eigentlich machen wollte, gerade nicht im Haus hatte. Ich habe sie einer Freundin geliehen und seitdem jedes Mal aufs Neue dort vergessen. Die Äpfel auf meiner Fensterbank waren so in ihrer […]