Schlagwort: Olivenöl

Focaccia al Formaggio: Leckere Käse & Salbei-Kombi

Focaccia al Formaggio: Leckere Käse & Salbei-Kombi

Mein Mann und ich sind auch in diesem Sommer wieder im Focaccia-Fieber. Letztes Jahr haben wir uns bekanntlich gehörig an einer fluffigen Variante mit Rosmarin und Meersalz und an einer anderen mit Kapernäpfeln satt gegessen. In diesem Jahr hat uns die Focaccia al Formaggio heftig 

Rezept für vegane Focaccia mit Rosmarin & Meersalz

Rezept für vegane Focaccia mit Rosmarin & Meersalz

Im vergangenen Jahr war ich bei einem Italiener in Berlin-Charlottenburg zum Essen eingeladen. Es wurden Antipasti und Focaccia mit Rosmarin bestellt. Die Antipasti waren wirklich lecker. Zu meiner Enttäuschung erinnerte mich die Focaccia an eine knusprig-dünne Pizza, die mit Rosmarin bestreut war. Focaccia gehört zu 

Sfinciuni – sizilianische Pizza mit Sardellen & Pecorino

Sfinciuni – sizilianische Pizza mit Sardellen & Pecorino

Die Überschrift führt etwas in die Irre. Sfinciuni heißt nicht sizilianische Pizza mit Sardellen und Pecorino. Sfinciuni ist ein Begriff, unter den neben Pizze, auch Focaccie, Pfannkuchen und anderes Hefegebäck fallen. Ich stelle euch heute eine Pizza mit würzigem Belag vor. Besonders an ihr ist der Teig, der etwas weicher, irgendwie schwammiger ist. Überhaupt erinnert mich diese Pizza eher an eine Focaccia. Continue reading Sfinciuni – sizilianische Pizza mit Sardellen & Pecorino

Baba Ghanoush: Ein Rezept aus der Levante-Küche

Baba Ghanoush: Ein Rezept aus der Levante-Küche

Für die Zubereitung von Baba Ghanoush ist mein Mann zuständig. Ich genieße nur. Deswegen stelle ich an dieser Stelle sein Rezept vor, denn mir schmeckt diese Auberginenpaste ausgesprochen gut.

Rezept für Matjessalat mit Rote Bete und Naturjoghurt

Rezept für Matjessalat mit Rote Bete und Naturjoghurt

Wenn ich Matjessalat mache, dann darf ich den immer ganz allein essen. Genauso wie Sahnehering schmeckt das meinem Mann nämlich überhaupt nicht. Wenigstens muss ich nicht teilen. Es könnte also schlimmer sein. Wenn es nach mir ginge, würde ich so manche Leckerei gern allein aufessen. 

Quinoa-Salat mit Kichererbsen und Gurke

Quinoa-Salat mit Kichererbsen und Gurke

Die dunkelste Zeit des Jahres liegt nun hinter uns. Nach und nach werden die Tage spürbar wieder länger. Das große Schlemmen über Weihnachten haben wir ebenfalls überstanden. Ich bin mir sicher, dass ich nicht die Einzige bin, die nun etwas kürzer treten möchte. Wäre morgen schon Sommer, dann würde ich mich auf diesen Quinoa-Salat mit Kichererbsen und Gurke freuen, den ich hier vorstellen möchte. Continue reading Quinoa-Salat mit Kichererbsen und Gurke

Gulasch mal anders: Mexikanischer Pfeffertopf

Gulasch mal anders: Mexikanischer Pfeffertopf

Ich liebe Gulasch. Besonders gern habe ich das Gulasch meiner Mutter gegessen. Ich bin also bei ihr in die Lehre gegangen, um mir ein paar Kniffe abzuschauen. Die Zubereitung von Gulasch ist zwar nicht schwer, jede gute Köchin kennt trotzdem ein paar Tricks, um noch 

Cashew-Basilikum-Pesto ohne Pinienkerne

Cashew-Basilikum-Pesto ohne Pinienkerne

Grünes Basilikum-Pesto kannst du auch ohne Pinienkerne machen. Den meisten von uns sind die nämlich zu teuer. Bei mir im Bioladen um die Ecke kostet eine Tüte mit 70 Gramm Inhalt etwa 7 Euro. Also habe ich zu den etwas günstigeren Cashewkernen gegriffen. Jetzt darf 

Cremig-frisch: Eiersalat mit Avocado-Mayo

Cremig-frisch: Eiersalat mit Avocado-Mayo

Eiersalat esse ich für mein Leben gern. Leider bin ich kein großer Fan von Mayonnaise – schon gar nicht von der Gekauften. Die einzige Mayo, die bei mir serviert wird, ist Aioli. Als ich neulich Appetit auf Eiersalat hatte, kam mir in den Sinn, dass ich statt der Mayo auch eine Creme aus Avocado verwenden könnte. Also habe ich mir meine erste Avocado-Mayo zusammengerührt. Das Ergebnis war lecker und der Eiersalat schmeckte angenehm frisch. Im Vergleich zur Mayo-Variante ist die mit Avocado definitiv gesünder. Continue reading Cremig-frisch: Eiersalat mit Avocado-Mayo

Salmorejo aus Rote Bete mit Granatapfel verfeinert

Salmorejo aus Rote Bete mit Granatapfel verfeinert

Mit diesem Rezept sende ich meine Grüße in die altehrwürdige Stadt Córdoba, in der die Salmorejo erfunden wurde. Hier auf dem Blog habe ich euch bereits das Originalrezept mit Tomaten vorgestellt. Wer nach Córdoba reist, der wird erstaunt sein, wie viele köstliche Salmorejo-Varianten es dort