Schlagwort: Zusatzstofffrei Kochen & Backen

Fluffige & vegane Blaubeermuffins – sojafrei

Fluffige & vegane Blaubeermuffins – sojafrei

Neulich hatte ich einige Freunde zum Kaffeetrinen eingeladen. Da eine wirklich gute Freundin von mir Veganerin ist und ich ihr unbedingt auch leckeres Gebäck hinstellen wollte, musste ich mich also nach tierfreien Backwaren umsehen. In einem Biomarkt hatte ich mir sogar Eiersatz besorgt. Leider ging dieses Experiment […]

Hähnchen-Satay-Spieße mit Erdnusssoße und Salatgurke

Hähnchen-Satay-Spieße mit Erdnusssoße und Salatgurke

Das heutige Rezept habe ich aus einem Kochbuch, das schon ewig bei mir rumsteht. Die Hähnchen-Satay-Spieße mit Erdnussssoße sind erstaunlich schnell zubereitet und taugen somit perfekt als schnelles Abendessen. Für alle, die mal etwas anderes essen wollen als belegte Brote, das ist euer Rezept!

Eierlikörtorte mit Schokobiskuit zu Ostern – das beste Rezept

Eierlikörtorte mit Schokobiskuit zu Ostern – das beste Rezept

Eierlikörtorte war nie meins. Da ich keinen Eierlikör mochte, habe ich auch nicht die gleichnamige Torte probiert. Nachdem ich nun schon einige Male Eierlikör selbst gemacht, probiert und verschenkt habe, fand ich zumindest das Getränk nicht mehr ganz so schlimm. Selbstgemacht schmeckt es doch am besten. (mehr …)

Omas Mandeltorte mit Bitter-Orangenmarmelade

Omas Mandeltorte mit Bitter-Orangenmarmelade

Oma hat neulich, als ich dieses Rezept von ihr bekommen habe, keine Mandeltorte gebacken. Das letzte Mal hat sie Walnüsse aus dem Garten eines ihrer Enkel gemahlen und daraus den Tortenboden gebacken. Sie nimmt auch gern gemahlene Haselnusskerne, hat sie mir erzählt. Ich fragte sie, […]

Apfel- Mohnkuchen auf dem Blech mit selbstgemachtem “Mohnback”

Apfel- Mohnkuchen auf dem Blech mit selbstgemachtem “Mohnback”

An dieser Stelle möchte ich euch ein Rezept für einen köstlich-cremigen Apfel- Mohnkuchen vorstellen. Den habe ich schon vor einer Weile gebacken, ich bin allerdings bisher noch nicht dazu gekommen, das Rezept hier auf meinem Blog festzuhalten. Das hole ich jetzt nach. Der Kuchen wurde […]

Rotkohlsalat: Rohkostvariante des Beilagenklassikers

Rotkohlsalat: Rohkostvariante des Beilagenklassikers

Rotkohl ist eine beliebte Beilage zu Festtagsbraten wie Ente oder Gans. Ich mag ihn am liebsten mit Apfel und etwas Nelke. Dass Rotkohl auch roh gut schmeckt, wissen wir seit unserem ersten Besuch am Dönerstand. Ich persönlich hatte mich allerdings darüber hinaus nie mit dem Thema Rotkohlrohkost beschäftigt. 

In meinem Fitnessstudio lag neulich eine bekannte Feinschmeckerzeitschrift aus. Ein großes Food-Thema war Rotkohl. Das hat mich neugierig gemacht. Neben der Aufzählung der vielen ernährungsphysiologischen Vorteile des Rotkohls, waren auch Rezeptvorschläge enthalten. Eines dieser Rezepte hat mich so sehr inspiriert, dass ich es ausprobieren musste. Ich habe die Zutaten allerdings etwas abgewandelt. (mehr …)

Weihnachtspralinen: Dominosteine frustfrei selber machen

Weihnachtspralinen: Dominosteine frustfrei selber machen

Dominosteine sind aus der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken. Auch in meiner Familie nicht. Meine Mutter hat sich jedes Jahr, sobald es die ersten Packungen in den Supermärkten zu kaufen gab, welche gekauft. Dominosteine hat sie geliebt. Ich mochte die nie. Nicht mal, als ich meiner Mutter welche vom […]

Maronen Rezepte: Marrons-Glacé-Eis auf heißer Belgischer Waffel

Maronen Rezepte: Marrons-Glacé-Eis auf heißer Belgischer Waffel

Marrons-Glacé-Eis? Marrons-Glacé ist die französische Bezeichnung für kandierte Maronen, die in unserem Nachbarland eine beliebte Nascherei sind. Doch auch in Spanien, Italien und im übrigen Mittelmeerraum sind die glasierten Maronen bekannt.

Herbstliches Süßkartoffel-Apfel-Gemüse aus dem Ofen

Herbstliches Süßkartoffel-Apfel-Gemüse aus dem Ofen

Heute möchte ich euch ein Rezept für Süßkartoffel-Apfel-Gemüse aus dem Ofen vorstellen. In dem „Gemüse“ sind noch Spinat und Zwiebeln enthalten. Für die Ballaststoffe und Eiweiß sorgen Kichererbsen. Wer Fleisch mag, tut noch Rinderhack hinein. Das kann man auch weglassen. Dieses Gericht bereite ich oft abends zu, wenn ich keine Lust habe, lange zu kochen. Die einzelnen Zutaten werden einfach in einer Auflaufform miteinander vermengt und dann im Ofen gebacken. Statt also ewig lang am Herd zu stehen, kann ich so meine spärliche Freizeit im Feierabend mit anderen Dingen verbringen. (mehr …)

Frozen Hugo Sorbet: Mein Rezept für einen gefrorenen Klassiker

Frozen Hugo Sorbet: Mein Rezept für einen gefrorenen Klassiker

Vor fünf Jahren habe ich geheiratet und zu diesem Anlass mixte ich für mich und meine Freundin Melanie, die mich an meinem großen Tag als Fotografin begleitet hat, ein oder zwei Hugos. Das Rezept für diesen Alltimefavorite ist einfach. Man muss wirklich keinen Cocktailkurs besucht […]