Schlagwort: Hefe

Dinkel-Brötchen selber backen: Kaiserbrötchen {ohne Knoten}

Dinkel-Brötchen selber backen: Kaiserbrötchen {ohne Knoten}

Mittlerweile bin ich dazu übergegangen regelmäßig einfaches Weißbrot und Brötchen auf Vorrat zu backen. Leider gibt es nur noch wenige Bäcker, bei denen man Brötchen kaufen kann, die mehr wiegen als 3 Gramm. Die Auswahl an einfachen Dinkel-Brötchen ist sogar noch „leichter“: Es gibt meistens…

Belgische Waffeln gegen den Novemberblues

Belgische Waffeln gegen den Novemberblues

Kaum werden die Tage kürzer, bekomme ich einen regelrechten Jieper auf Süßes. Zu meinen Favoriten im Novembergrau zählen Belgische Waffeln. Mit Puderzucker bestreut und mit etwas Vanilleschlagsahne auf der Waffel schmecken sie mir persönlich am besten. Allerdings hat jeder da seine eigenen Vorlieben. Als ich…

Ein saftiger Hefekuchen mit Quark- und Kirschfüllung

Ein saftiger Hefekuchen mit Quark- und Kirschfüllung

Wenn früher Hefekuchen auf der Kaffeetafel stand, dann hab ich den Links liegen gelassen. Er war mir zu trocken. Meine ersten Versuche selbst Kuchen aus Hefe zu backen, haben ebenfalls nur trockene Exemplare hervorgebracht. Heute ist das zum Glück anders. Denn ich habe nun endlich die perfekte Methode gefunden, die einen saftigen und gelungenen Hefekuchen garantiert.

Wie viel besser ich es heute kann, das habe ich Freunden neulich mit diesem saftigen Hefekuchen bewiesen. Nach meinem letzten Versuch vor 10 Jahren hätte man ihn eher als Wurfgeschoss gebrauchen können. Der Teig war einfach nicht locker und saftig geworden. Bei meinem zweiten Versuch – ich gebe niemals auf, auch wenn es Jahre dauert – bin ich meiner Hefeteig-Anleitung gefolgt, die ich euch schon vor einiger Zeit auf diesem Blog vorgestellt habe. Am Ende war dieser Hefekuchen mit Quark- und Kirschfüllung binnen eines Tages aufgegessen. Continue reading Ein saftiger Hefekuchen mit Quark- und Kirschfüllung

Herzhafte Waffeln aus Buchweizen zum Brunch

Herzhafte Waffeln aus Buchweizen zum Brunch

Nicht viel braucht ihr für meinen heutigen Post. Lediglich etwas Geduld, Buchweizenmehl und Hefe. Der Teig für die Waffeln ist nichts anderes als der für Blini. Statt diesen in Fett auszubacken, habe ich ihn in mein Waffeleisen gestrichen. Als Beilage könnt ihr natürlich nehmen, was…

Apfelkuchen mit Sahnefüllung

Apfelkuchen mit Sahnefüllung

In diesem Jahr habe ich einen großen Berg Äpfel von meinen Eltern geschenkt bekommen. Eine alte Sorte soll das sein. Da im Kühlschrank kein Platz mehr ist, lagere ich sie jetzt auf dem Balkon. Weil Äpfel nicht ewig frisch und knackig bleiben, habe ich mir…

Rosenkuchen: Die Hefekuchen-Hommage an alle Zimtliebhaber

Rosenkuchen: Die Hefekuchen-Hommage an alle Zimtliebhaber

Der Rosenkuchen war vor Jahren mein erstes Hefekuchen-Rezept, das ich ausprobiert habe. Das ist mir gehörig in die Hose gegangen. Der Kuchen war unbeschreblich trocken.  Ich hatte damals einfach noch nicht den Dreh mit dem Hefeteig raus. Inzwischen habe ich dazugelernt und verstanden.

Bei der Zubereitung geht es zuckrig-zimtig-krümlelig zu. Das Ausrollen und Zuschneiden der einzelnen Teile auf Zucker ist schuld daran. Nach dem ersten Bissen ist das anschließende Putzen der Arbeitsflächen nicht mehr so schlimm. Ich warne schon einmal: für einen luftig, lockeren Hefeteig braucht man Geduld und Zeit. Es ist eben kein Rührkuchen, der im Nu fertig ist. Continue reading Rosenkuchen: Die Hefekuchen-Hommage an alle Zimtliebhaber

Pizza Hausgemacht- Schmeckt nicht wie beim Italiener

Pizza Hausgemacht- Schmeckt nicht wie beim Italiener

Eine Pizza kommt mit einem knusprig dünnen Hefeteigboden, einer fruchtigen Tomatensoße und einem frischen Belag daher. So kennen wir sie jedenfalls von unserem Italiener um die Ecke. Was vielen Haushalten hierfür fehlt ist der Steinofen. Warum also nicht mal abseits der ausgetretenen Pizzapfade ein ganz…

Knusprige Ente mit Hefeklößen, Rotkohl und Kirschsoße

Knusprige Ente mit Hefeklößen, Rotkohl und Kirschsoße

Ente gehört zum Kanon der vor-weihnachtlichen Köstlichkeiten. Wie das schon duftet! Und dann noch die Beilagen aus Rotkohl, Grünkohl und Klößen dazu. Herrlich. Irgendwie hatte ich aber auch Lust, meine Ente zu variieren. Deswegen habe ich Hefeklöße dazu gemacht. Die kennt man ja eher als…

Amerikanische Zimtschnecken wie von Cinnabon

Amerikanische Zimtschnecken wie von Cinnabon

Nach all dem Kochen in den letzten Tagen, habe ich endlich wieder gebacken. Ich hatte unheimlichen Appetit auf Zimtschnecken. Als ich in den USA gelebt habe, habe ich mir jeden Morgen lecker- saftige Cinnamon Rolls geholt. Nun wollte ich endlich mal selbst welche machen. Schließlich schmeckt nichts besser als die Marke Selbstgemacht.

In den USA gibt es eine Kette, die heißt Cinnabon. Die verkaufen diese unheimlich leckeren Zimtschnecken und Hausfrauen in ganz Amerika versuchen, dass geheime Originalrezept nachzuahmen. Ich glaube, ich habe es ganz gut getroffen. Die Füllung habe ich mir bei einer amerikanischen Freundin abgeschaut. Das Rezept für das Frosting habe ich auch aus den USA mitgebracht. Für den Hefeteig habe ich mein eigenes Grundrezept. Den traue ich den Amerikanern mit all ihren Fertigprodukten und dieser Schnell-Schnell-Einstellung auch nicht zu. Der Teig braucht schließlich seine Zeit, um so richtig schön perfekt zu werden! Continue reading Amerikanische Zimtschnecken wie von Cinnabon

Hefeteig: Den perfekten Teig für Kuchen herstellen

Hefeteig: Den perfekten Teig für Kuchen herstellen

Ich liebe Hefeteig. Es macht Spaß, ihm beim „großwerden“ zu zusehen. Früher hatte ich reichlich Ehrfurcht und habe mich lange Zeit nicht daran gewagt. Dann bekam ich aber plötzlich Lust auf Pizza und es war um mich geschehen. Die nachfolgende Variante ist das Grundrezept für…