Schlagwort: Käse

Paprikamarmelade {aus gegrillten Schoten} mit gebackenem Ziegenkäse

Paprikamarmelade {aus gegrillten Schoten} mit gebackenem Ziegenkäse

Den einen Tag kam es über mich: Ich wollte unbedingt Paprikamarmelade machen. Die hatte ich nämlich kurz zuvor in einer cordobesischen Markthalle gegessen und der Geschmack ging mir einfach nicht aus dem Kopf. In dieser Markthalle hatte ich ein paar Jahre zuvor Tomatenmarmelade entdeckt, die ich…

Herzhafte Walnuss Muffins mit Ziegenkäse & Olivenöl

Herzhafte Walnuss Muffins mit Ziegenkäse & Olivenöl

Bei mir Zuhause steht am kommenden Wochenende ein Brunch mit Freunden an. Wir werden eine bunte Mischung aus Vegetariern, Veganern, einem Paar dazwischen und einem absoluten Fleischliebhaber sein. Neben Kuchen und Salaten stelle ich gern auch herzhafte Muffins auf den Tisch. Mit den Walnuss Muffins,…

Cashew-Basilikum-Pesto ohne Pinienkerne

Cashew-Basilikum-Pesto ohne Pinienkerne

Grünes Basilikum-Pesto kannst du auch ohne Pinienkerne machen. Den meisten von uns sind die nämlich zu teuer. Bei mir im Bioladen um die Ecke kostet eine Tüte mit 70 Gramm Inhalt etwa 7 Euro. Also habe ich zu den etwas günstigeren Cashewkernen gegriffen. Jetzt darf ich mein Pesto-Rezept zwar nicht mehr Pesto alla Genovese nennen. Schmecken lasse ich es mir trotzdem.  Continue reading Cashew-Basilikum-Pesto ohne Pinienkerne

Dulce de Membrillo – die spanische Köstlichkeit

Dulce de Membrillo – die spanische Köstlichkeit

In spanischen Supermärkten findest du das Dulce de Membrillo im Kühlregal. Ich habe einmal gehört, dass es eine typische Süßigkeit zu Weihnachten ist. Übersetzt heißt es Süßes von der Quitte und es gibt eine gewisse Ähnlichkeit zu unserem Quittenspeck, weswegen ich das Dulce de Membrillo…

Spinat und Gorgonzola aus dem Backofen, auf den Tisch

Spinat und Gorgonzola aus dem Backofen, auf den Tisch

Spinat und Gorgonzola geben einen fantastischen Dip ab, den ihr abends mit etwas getoastetem Brot genießen könnt. Der Spinat muss nicht frisch sein, Tiefkühlware reicht aus. Die Vorbereitung verursacht keinen großen Aufwand. Im Nu wandert der Dip in den Ofen. Was ihr hinein dippen wollt,…

Rote-Bete-Risotto mit gebratenen Heilbuttsteaks

Rote-Bete-Risotto mit gebratenen Heilbuttsteaks

Ich neulich auf dem Wochenmarkt: „Welcher Fisch passt zu Rote Bete?“ Als Antwort bekam ich nicht nur den Tipp mit den Steaks vom Heilbutt, die Fischhändlerin bezeichnete mein geplantes Gericht sogleich als äußerst gesund. Wieso ich diese Kombination gewählt habe? Ich hatte noch Rote Bete übrig und dachte mir, dass die prima in einem Risotto schmecken würde.

Rote-Bete-Risotto mit einem knusprigen Steak vom Heilbutt

Der Heilbutt war ungeplant, denn eigentlich wollte ich Hering haben und die beinahe schon klassische Kombination aus beidem ein wenig abwandeln. Bisher kannte ich Hering und Rote Bete immer nur als säuerlich angemachten Salat. Doch nun zu meinem Rezept 🙂 Continue reading Rote-Bete-Risotto mit gebratenen Heilbuttsteaks

Kürbis und Chorizo? Die perfekte Füllung für Cannelloni

Kürbis und Chorizo? Die perfekte Füllung für Cannelloni

Die Kürbis- Chorizo- Kombination habe ich beim Stöbern im Internet entdeckt. Irgendwie wollte ich mal wieder etwas Neues probieren. Die Vorlage war ein Gericht mit Spaghetti. Ich wollte es allerdings völlig anders. Zunächst habe ich da an Lasagne gedacht. Dann fiel mein Blick auf die…

Makkaroniauflauf mit Garnelen

Makkaroniauflauf mit Garnelen

Was man im Ofen nicht alles mit Käse überbacken kann. Kartoffeln, Lasagne, Fleisch und auch Makkaroni. Davon hab ich ja immer welche auf Vorrat. Als ich dann beim Blättern in einem Kochbuch entdeckt habe, dass ich damit noch etwas anderes machen kann als Milchnudeln, bin…

Gorgonzolasauce: Italienisch, cremig und ohne Spinat

Gorgonzolasauce: Italienisch, cremig und ohne Spinat

Tagliatelle mit Gorgonzolasauce ist zu einem meiner „Notfallrezepte“ avanciert. An manchen Tagen wollen die Vorräte in Regal und Kühlschrank nämlich einfach nicht zusammenpassen. Meistens gibt es dann Tomatensauce. Da ich mit diesem besonderen studentischen Gendefekt ausgestattet bin, wird mir diese auch nie über.

An einigen dieser Tage fällt mein Blick dann auf diverse Käsereste, die noch im Kühlschrank herumlungern und auf ihren Verzehr warten. So ging es mir vergangene Woche mit dem Gorgonzola, den ich vor gefühlt ewigen Zeiten mal gekauft, dann aber nie gegessen habe. Den kann ich nicht wie den Gouda, den Parmesan oder den Pecorino über meine Tomatensauce reiben. Aus dem Gorgonzola muss eine Sauce gekocht werden. Continue reading Gorgonzolasauce: Italienisch, cremig und ohne Spinat

Spaghetti Carbonara: Lecker und schnell. Was wollen wir mehr?

Spaghetti Carbonara: Lecker und schnell. Was wollen wir mehr?

Es war einmal an einem verschneiten und ziemlich kalten Frühlingstag. Nun gut, der Frühling war noch ganz frisch, wollen wir es ihm nachsehen, dass er den Winter imitiert. Mein Liebster und ich hatten gewaltigen Hunger, aber keiner Lust lange in der Küche zu stehen. Ein…