Schlagwort: Tomaten

Risu e milinciani a Palermitana

Risu e milinciani a Palermitana

Das Gericht schmeckt wie es klingt. Ich weiß gar nicht so recht, wie ich es beschreiben soll und traue mich erst recht nicht, es einfach als Auflauf zu bezeichnen. Im Grunde habe ich zwei eigenständige Gerichte mit etwas Soße zu einem wahnsinnig leckeren, mediterranen Essen weiterlesen

Fitness-Food: Linsenpfanne mit Champignons & Erdnussbutter

Fitness-Food: Linsenpfanne mit Champignons & Erdnussbutter

Viel zu selten teile ich an dieser Stelle die kleinen Gerichte, die ich abends oder an den Wochenenden für mich und meinen Mann koche. Ich traue mich meistens nicht. Sie ist keine Haute-Cuisine, nichts Raffiniertes. Stattdessen sind diese Gerichte gesund, schnell zubereitet und machen satt. weiterlesen

Rote-Linsen-Bolognese: eiweißreiches Fitmach-Futter

Rote-Linsen-Bolognese: eiweißreiches Fitmach-Futter

Es gibt sie, diese selbst ernannten Feinschmecker, die der Meinung sind, dass eine Bolognesesoße nur mit Hackfleisch schmeckt. Darauf folgt der immer gleiche Vortrag darüber, wie gesund doch Fleisch ist. Das esse ich zwar auch, allerdings steht es bei mir eher selten auf dem Speiseplan. weiterlesen

Tomatenmarmelade: Käse-Tapas können gar nicht mehr ohne!

Tomatenmarmelade: Käse-Tapas können gar nicht mehr ohne!

Was ist Tomatenmarmelade. Diejenigen, die indische Chutney kennen, wissen, dass Gemüse und der Geschmack Süß sich nicht ausschließen. Besonders zu Käse passen süße und fruchtige Marmeladen hervorragend. Wie sollte man diese Aufstriche nicht auch aus Gemüse kochen? Ich habe es im folgenden Beitrag einmal versucht.

Gefüllte Paprikaschoten mit Parmesankruste

Gefüllte Paprikaschoten mit Parmesankruste

Als ich am letzten Wochenende gefüllte Paprikaschoten als Abendessen angekündigt habe, hat sich mein Mann auf eine köstliche Fleischfüllung gefreut. Vergeblich. Die Paprikaschoten habe ich statt mit Fleisch mit Bulgur gefüllt und sie mit einer Parmesankruste überbacken. In der vegetarischen Variante sind die Paprikaschoten lecker, weiterlesen

Hausgemachter Brotaufstrich aus Kichererbsen und Tomaten

Hausgemachter Brotaufstrich aus Kichererbsen und Tomaten

Als ich neulich ein Glas von meinem favorisierten vegetarischen Brotaufstrich in die Hand genommen habe, durfte ich feststellen, dass dieser, wie so viele andere industriell gefertigte Produkte, mal wieder nicht ohne Zusätze auskam. Seitdem kaufe ich nur noch Bio. Andererseits fand ich das eine super weiterlesen

Ohne Lebensmittelzusätze: Hausgemachte Gemüsebrühe

Ohne Lebensmittelzusätze: Hausgemachte Gemüsebrühe

Meiner eigenen Gesundheit zuliebe habe ich mich entschlossen, so weit wie möglich ohne mit Zusatzstoffen belastete Lebensmittel auszukommen. Seit frühester Kindheit plagt mich nämlich die Neurodermitis. Vor ein paar Jahren hatte ich bereits Fix-Produkte (für Lasagne etc.) von meinem Speiseplan gestrichen. Nun will ich einen weiterlesen

Zum Valentinstag: Gebratener Lachs mit Vanille-Sahnesoße

Zum Valentinstag: Gebratener Lachs mit Vanille-Sahnesoße

Der gebratene Lachs mit der Vanille-Weißweinsoße erinnert mich an die Zeit, als ich meinen Mann kennengelernt habe. Zum Geburtstag hat er mir damals ein Wochenende an der Ostsee geschenkt. Auf Usedom, leider. Ich bin kein Fan der Insel, doch hat mir ein Ort den Aufenthalt weiterlesen

Kürbis und Chorizo? Die perfekte Füllung für Cannelloni

Kürbis und Chorizo? Die perfekte Füllung für Cannelloni

Die Kürbis- Chorizo- Kombination habe ich beim Stöbern im Internet entdeckt. Irgendwie wollte ich mal wieder etwas Neues probieren. Die Vorlage war ein Gericht mit Spaghetti. Ich wollte es allerdings völlig anders. Zunächst habe ich da an Lasagne gedacht. Dann fiel mein Blick auf die weiterlesen

Salmorejo: Die kalte Tomatensuppe aus Andalusien

Salmorejo: Die kalte Tomatensuppe aus Andalusien

Ein Rezept für die kalte andalusische Suppe Salmorejo darf auf diesem Blog nicht fehlen. Immerhin bin ich ein bekennender Andalusienfan, der diese spanische Provinz -wenn es geht- mehrmals im Jahr besucht. Meine erste Salmorejo habe ich vor über 10 Jahren in Sevilla gegessen. Später habe weiterlesen