Schlagwort: Frühstück

Dinkel-Brötchen selber backen: Kaiserbrötchen {ohne Knoten}

Dinkel-Brötchen selber backen: Kaiserbrötchen {ohne Knoten}

Mittlerweile bin ich dazu übergegangen regelmäßig einfaches Weißbrot und Brötchen auf Vorrat zu backen. Leider gibt es nur noch wenige Bäcker, bei denen man Brötchen kaufen kann, die mehr wiegen als 3 Gramm. Die Auswahl an einfachen Dinkel-Brötchen ist sogar noch „leichter“: Es gibt meistens…

Schottischer Haferbrei: Das Rezept zum Highlander-Frühstück

Schottischer Haferbrei: Das Rezept zum Highlander-Frühstück

Jamie hatte in der zweiten Staffel der Serie „Outlander“ das Vergnügen, der Morgentoilette des französischen Königs Louis XV beizuwohnen. In der Fernsehserie wie auch im zweiten Band der Buchreihe leidet der Regent unter Verstopfung. Jamie verwundert das nicht weiter, wenn man die Ernährungsgewohnheiten des Königs…

Rhabarbermarmelade mit Ingwer & Zitronengras

Rhabarbermarmelade mit Ingwer & Zitronengras

Im letzten Jahr habe ich in der Rhabarbersaison viel Kuchen gebacken und einige Liter köstlichen Rhabarberlikör angesetzt. Auch Marmelade habe ich gekocht. Dieses Jahr wollte ich einmal etwas Neues probieren. Irgendwie kam mir dabei die Kombination aus Rhabarber und Zitronengras in den Sinn. Dass zu Letzterem Ingwer sehr gut passt, weiß jeder, der gerne beim Thai essen geht. Nach dem Durchdenken des Rezeptes habe ich dann sogleich meine Idee mit frischem Rhabarber aus dem Garten umgesetzt. Continue reading Rhabarbermarmelade mit Ingwer & Zitronengras

Frisch geerntet: Quittengelee mit Salbei

Frisch geerntet: Quittengelee mit Salbei

Als ich das erste Mal in meinem Leben Quitten sah- das war im Herbst 2005- fragte ich mich, was das denn für riesige haarige Birnen seien. Vor mir stand ein Korb voll mit diesem merkwürdigen Obst und ich habe eine eingesteckt, um daheim meine Neugier…

Herzhafte Waffeln aus Buchweizen zum Brunch

Herzhafte Waffeln aus Buchweizen zum Brunch

Nicht viel braucht ihr für meinen heutigen Post. Lediglich etwas Geduld, Buchweizenmehl und Hefe. Der Teig für die Waffeln ist nichts anderes als der für Blini. Statt diesen in Fett auszubacken, habe ich ihn in mein Waffeleisen gestrichen. Als Beilage könnt ihr natürlich nehmen, was…