Rhabarbermarmelade mit Ingwer & Zitronengras

Rhabarbermarmelade mit Ingwer & Zitronengras

Im letzten Jahr habe ich in der Rhabarbersaison viel Kuchen gebacken und einige Liter köstlichen Rhabarberlikör angesetzt. Auch Marmelade habe ich gekocht. Dieses Jahr wollte ich einmal etwas Neues probieren. Irgendwie kam mir dabei die Kombination aus Rhabarber und Zitronengras in den Sinn. Dass zu Letzterem Ingwer sehr gut passt, weiß jeder, der gerne beim Thai essen geht. Nach dem Durchdenken des Rezeptes habe ich dann sogleich meine Idee mit frischem Rhabarber aus dem Garten umgesetzt.

Weil ich den 1:3- Gelierzucker genommen habe, ist die Marmelade nicht sehr süß geworden. Vielmehr ist sie fruchtig und durch den Rhabarber leicht säuerlich geworden.

Zutaten für vier mittelgroße Gläser Rhabarbermarmelade mit Ingwer & Zitronengras

  • rhabarber-marmelade-rezept-selbermachen-ingwer-zitronengras
    Die Rhabarbermarmelade behält aufgrund des niedrigeren Zuckergehalts ihr natürlich säuerlich-fruchtiges Aroma.

    1200 g geschälten Rhabarber

  • 1 x Gelierzucker 1:3
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 TL geriebenen Ingwer

So machst du eine fruchtig-saure Rhabarbermarmelade mit Ingwer & Zitronengras

–> Der Rhabarber zerfällt beim Kochen ohnehin. Die Größe der Stückchen entscheidet allerdings darüber, wie groß in der fertigen Marmelade die „Rhabarberfäden“ sind.

  1. Den geschälten Rhabarber schneidest du in grobe Stücke. Den gestückelten Rhabarber füllst du in einen hohen Topf und gießt etwa 100 Milliliter Wasser  dazu.
  2. Dann schüttest du den Gelierzucker darüber.
  3. Als nächstes zerschneidest und zerdrückst du den Zitronengrasstängel und steckst ihn in einen Teefilter, den du dann mit einem Knoten verschließt. Das Zitronengras wird ebenfalls zum Rhabarber gegeben.
  4. Jetzt schaltest du den Herd ein und kochst den Rhabarber mit dem Gelierzucker auf.
  5. Sobald es anfängt zu blubbern, gibst du den geriebenen Ingwer hinein.
  6. Nun musst du die künftige Rhabarbermarmelade unter Rühren 3 Minuten lang sprudelnd kochen lassen.
  7. Sind die 3 Minuten um, nimmst du den Topf sofort vom Herd und fischt das Zitronengras heraus.
  8. Jetzt füllst du die Rhabarbermarmelade zügig in die vorbereiteten Gläser um und verschraubst diese.

–> Zur Vorbereitung und gründlichen Desinfizierung gebe ich Essigessenz in Glas und Deckel. Dann koche ich Wasser im Wasserkocher und fülle den Deckel und das Glas bis zum Rand mit dem siedenden Wasser und lasse alles ein paar Minuten stehen. Kurz vorm Einfüllen der Marmelade leere ich das jeweilige Glas und den Deckel.

–> Eine andere Variante ist es, den Rhabarber vorzubereiten und den Gelierzucker darauf zuschütten. Hierbei wird kein Wasser verwendet. Das muss einige Stunden stehen. Erst dann kann mit dem Marmeladekochen begonnen werden. Hierbei kannst du 1500 g Rhabarber verwenden. Mit meiner Wassermethode kommt zwar weniger Frucht hinein, allerdings kannst du damit auch sofort loslegen.

Ich hoffe, dass dir die Rhabarbermarmelade mit Zitronengras und Ingwer schmeckt. Über Feedback freue ich mich.



Kommentar verfassen