Süßkartoffel-Sandwiches mit Thunfischcreme & Guacamole

Süßkartoffel-Sandwiches mit Thunfischcreme & Guacamole

Die Süßkartoffel-Sandwiches, die ich euch heute vorstelle, gibt es mir daheim oft abends nach der Arbeit. Ich habe dann selten Zeit und noch seltener Lust, mich lange an den Herd zu stellen. Besonders im Sommer, will ich auch nicht, dass eine zusätzliche Wärmequelle in der Wohnung eingeschaltet ist. Natürlich möchte ich trotzdem gesund essen und satt werden. Mit diesen Sandwiches klappt das auf jeden Fall!

Das Rezept zum Gurkensalat, den du auf dem Foto siehst, werde ich in einem weiteren Posting teilen. Ansonsten habe ich hier schon ein > Gurkensalat- Rezept < für dich. Rezepte wie dieses findest du übrigens in meiner Kategorie „Abendessen- schnelle Rezepte„.

Zutaten für 4-5 Süßkartoffel-Sandwiches 

  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 Ei pro Sandwich 

Für die Guacamole 

  • 1 Avocado
  • Limettensaft
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer 

Für die Thunfischcreme 

  • 1 Dose Thunfisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5-7 grüne Oliven
  • 5-7 schwarze Oliven
  • 2 EL Vollfett-Joghurt (schmeckt super mit Schafsjogurt!) 

Fix & Fertig in 30 Minuten: Süßkartoffel-Sandwiches 

  1. Als erstes solltest du die Guacamole zubereiten. 
  2. Hierzu halbierst du die Avocado, nimmst den Kern heraus und löffelst das Fruchtfleisch in einen Behälter, in dem du es nachher auch pürieren kannst.
  3. Dann fügst du etwas Limettensaft, die geschälte Knoblauchzehe und nach Geschmack Salz und Pfeffer hinzu.
  4. Jetzt pürierst du alles mit deinem Pürierstab.
  5. Die fertige Guacamole füllst du in ein sauberes Schraubglas um, schließt den Deckel und lagerst sie im Kühlschrank.
  6. Als nächstes bereitest du die Thunfisch-Creme zu.
  7. Hierzu tropfst du den Thunfisch ab.
  8. Dann halbierst du die Oliven und gibst sie zum Thunfisch.
  9. Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack noch dazu und alles zusammen mit dem Joghurt vermengen.
  10. Die Thunfisch-Creme solltest du nun ebenfalls kühl stellen.
  11. Im letzten Schritt erhitzt du etwas Öl in einer Pfanne und fängst an, die Eier zu braten.
  12. In der Zwischenzeit schneidest du die Süßkartoffel in 0,5-Zentimeter dicke Scheiben.
  13. Die Süßkartoffel-Scheiben steckst du nun in deinen Toaster. Du kannst ruhig eine hohe Stufe einstellen. Sollten die Scheiben nach dem ersten Durchgang noch nicht durch sein, komme sie noch einmal in den Toaster.
  14. Sind die Süßkartoffel-Scheiben fertig getoastet und die Eier gebraten, kannst du anfangen, deine Sandwiches zusammenzustellen.
  15. Ich habe auf eine Süßkartoffelscheibe etwas Guacamole und auf der anderen Thunfischcreme verteilt. Dann klappst du die beiden Scheiben zusammen und setzt dein Ei oben drauf. 

Fertig! 



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


%d Bloggern gefällt das: