Eierlikörtorte mit Schokobiskuit zu Ostern – das beste Rezept

Eierlikörtorte mit Schokobiskuit zu Ostern – das beste Rezept

Eierlikörtorte war nie meins. Da ich keinen Eierlikör mochte, habe ich auch nicht die gleichnamige Torte probiert. Nachdem ich nun schon einige Male Eierlikör selbst gemacht, probiert und verschenkt habe, fand ich zumindest das Getränk nicht mehr ganz so schlimm. Selbstgemacht schmeckt es doch am besten.

Im vergangenen Jahr hatte ich ein Rezept für einen Schwedeneisbecher mit euch geteilt. Der brachte mich auf die Idee, so etwas Ähnliches als Torte zu machen. Zu Ostern. Gesagt, getan. Das Ergebnis präsentiere ich euch in diesem Beitrag. Das leckere Tortenstück auf dem Foto habe ich natürlich probiert. Erst den Biskuitteig, dann die Eierlikörsahne und schließlich alles zusammen in einem Stück. Ich habe mir dann noch einmal nachgenommen und beschlossen, diese Torte auf jeden Fall wieder zu backen. Und zu essen.
P.S.: Ein tolles Rezept mit Eierlikör ist auch dieser Eierlikör-Pie.

Eierlikörtorte mit Schokobiskuit und Apfeleinlage – Zutatenliste 

Biskuitboden 

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Butter
  • 4 Eier
  • 4 EL warmes Wasser
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 50 g Speisestärke, ich habe Kartoffelstärke genommen
  • ½ TL Weinsteinbackpulver 

Füllung 

–> Hier erfährst du, wie du den Eierlikör für diese Torte einfach selber machst <–

  • eierlikoer-selber-machen-rum-sahne-rezepte
    Hier noch mit Schaumkrone, weil er frisch abgefüllt wurde: Ein cremiger, selbstgemachter Eierlikör mit Sahne und Rum. Wer braucht schon Kondensmilch. Eierlikör kann man auch ohne Zusatzstoffe selber machen.

    Eierlikör

  • 500 g Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif 

Apfelmuseinlage 

  • 250 g Apfelmark
  • Wasser
  • 1 Tütchen Agartine 

Zum Verzieren 

  • österliche Schokoladenfiguren 
  • Eierlikör 

So bäckst du die Eierlikörtorte mit Schokobiskuit 

Der Tortenboden 

  1. Bevor es losgehen kann zerlässt du die Schokolade zusammen mit der Butter in einem Topf. Diesen nimmst du dann zügig vom Herd und lässt die Schokimasse abkühlen.
  2. Die Eier werden getrennt. Das Eiweiß stellst du erst einmal Beiseite. Es wird später zu Eischnee aufgeschlagen.
  3. Zu den Eigelben gibst du die 4 EL warmes Wasser, das Salz und den Zucker.  Diese drei Zutaten schlägst du auf, bis die Eimasse cremig ist. Das kann einige Minuten dauern.
  4. Danach rührst du vorsichtig die inzwischen abgekühlte Schokoladenmasse unter die cremige Eimischung.
  5. Als nächstes schlägst du das Eiweiß in einer sauberen, fettfreien Schüssel auf, bis es schnittfest ist.
  6. Dieses gibst du dann auf die Eigelb-Schokoladencreme.
  7. Dann wiegst du das Mehl ab und mischt es mit dem Backpulver.
  8. Die Mehlmischung siebst du auf das geschlagene Eiweiß.
  9. Dann hebst du alles vorsichtig unter. Das Eiweiß soll nicht wieder zusammenfallen.
  10. Nun solltest du den Backofen kurz vorheizen. Hierfür stellst du Ober-/ Unterhitze bei 160° C ein.
  11. Als Nächstes legst du den Boden einer 26er Springform mit Backpapier aus.
  12. Jetzt füllst du vorsichtig den Schokoladenbiskuit in die Springform. Den Tortenboden musst du nun auf der zweiten Einschubleiste von unten für etwa 35 bis 40 Minuten backen.
  13. Sobald der Schokobiskuit fertig ist, löst du den Rand von der Form und lässt in noch in der Backform abkühlen. 

eierlikoertorte-apfelmuseinlage-bestes-rezept-backen-ostern

Die Apfelmuseinlage 

  1. Die Apfelmuseinlage musst du einige Stunden, bevor du die Torte füllen willst, vorbereiten.
  2. Hierfür wiegst du in einem Messbecher 250 g Apfelmus ab. Damit das ganze 400 ml ergibt, füllst du den Messbecher mit Wasser auf.
  3. Dann füllst du den Becherinhalt in einen Topf um und gibst den Inhalt einer Tüte Agartine hinzu. Falls du das Apfelmus noch etwas süßen möchtest, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt. Ich habe keinen weiteren Zucker hinzugegeben.
  4. Den Topf stellst du auf den Herd und kochst den Inhalt unter Rühren auf. Sobald alles kocht rührst du weiter und lässt das Apfelmus noch für weitere 2-3 Minuten blubbern. Dann stellst du den Herd aus und ziehst den Topf von der Herdplatte.
  5. Eierlikoertorte-apfeleinlage-selber-machen-backenJetzt benötigst du einen Tortenring oder eine kleinere runde Form. Diese legst du mit Frischhaltefolie aus. Ich habe ein Bild davon gemacht, wie ich es meine. Schiebe auch ein Brettchen darunter.
  6. In diese vorbereitete Form gießt du nun die heiße Apfelmasse und stellst sie an einen kühlen Ort.
  7. Die Apfelmuseinlage braucht jetzt ein paar Stunden, bis sie fest ist.  

Die Eierlikörtorte mit Apfel und mit Sahne füllen 

  1. Um die Sahnefüllung herzustellen, brauchst du 500 g Schlagsahne. Die füllst du in ein hochwandiges Gefäß. Als Erstes schlägst du die Sahne kurz schaumig auf. Dann schüttest du den Inhalt der drei Tütchen Sahnefest hinein.
  2. Die Sahne schlägst du danach so lange weiter, bis sie schnittfest ist. Nur mit fester Sahne kannst du weiterarbeiten.
  3. Da ich meinen selbstgemachten Eierlikör verwendet habe, ist der schon soweit eingekocht, dann ist er quasi schon Pudding – sprich löffelfertig und zähflüssig – ist. Vom Eierlikör hebe ich nun die Hälfte unter die geschlagene Sahne.
  4. Nun ist alles vorbereitet. Den abgebackenen und abgekühlten Tortenboden schneidest du jetzt in zwei gleich dicke Hälften.
  5. Die Untere platzierst du auf einem Tortenteller. Hier legst du die fertige Apfelmuseinlage drauf.
  6. Dann umstellst du die untere Tortenbodenhälfte mit einem Tortenring und füllst etwa 85 % der Eierlikörsahne hinein. Jetzt platzierst du die andere Tortenbodenhälfte darauf.
  7. Nachdem du die Sahnefüllung deiner Eierlikörtorte glattgestrichen hast, stellst du sie – am besten über Nacht – kühl.
  8. Am nächsten Tag kannst du die Torte fertig stellen, kurz bevor deine Gäste kommen. Sie benötigt keine weitere Kühlzeit. 

Die letzten Schritte zur Fertigstellung deiner Eierlikörtorte mit Apfel 

Eierlikoertorte-das-beste-rezept-ostern-backen

  1. Ich habe mir österliche Motive ausgedruckt und unter Backpapier geschoben. Mit geschmolzener Kuvertüre habe ich diese Vorlagen mithilfe einer Garnierspritze nachgemalt. Das ist mehr oder weniger gut gelungen. Es war das erste Mal. Da ich kein Urheberrecht verletzen möchte, kann ich die Motive hier nicht mit euch Teilen. 
  2. Nachdem die Schokohasen, -eier und Pfoten getrocknet waren, habe ich mich der Fertigstellung der Eierlikörtorte gewidmet.
  3. Damit deine Torte fertig wird, löst du sie vorsichtig aus dem Tortenring.
  4. Dann nimmst du dir die restliche Eierlikörsahne und bestreichst den Rand der Torte damit.
  5. An eben diesen Rand kannst du nun deine Schokomotive dransetzen, falls du auch welche gemacht hast. Ansonsten sind Schokoraspel eine beliebte Verzierung für den Rand einer Eierlikörtorte.
  6. Den Deckel der Torte bestreihst du mit Eierlikör. Wenn du sie vorbereitet hast, kannst du nun auch deine schokoladigen Hasentatzen darauf platzieren. 

Die Torte ist jetzt fertig und du kannst sie anschneiden. 



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


%d Bloggern gefällt das: